Musik für Senioren

Seit 2007 habe ich mich auf die musikalische Unterhaltung von Senioren spezialisiert und reise seitdem mit meiner "Senioren-Disco" durch unterschiedliche Alten- und Pflegeeinrichtungen des Nordens (zum Beispiel: Kieler Stadtkloster, Diakonie Alt-Holstein, HdU, ...)

Dabei ist es mir wichtig, dass die Bewohner nicht einfach nur mit Musik berieselt werden, sondern ich versuche, mit den Bewohnern gemeinsam auf eine musikalische Erinnerungsreise von den 30ern bis in die 80er Jahre zu gehen. Die interaktive Gestaltungsform des Programms ermöglicht einen Austausch von gemeinsamen Erinnerungen und fördert dadurch automatisch bei jedem Bewohner individuelle Emotionen.

Speziell für Senioren- und Pflegeeinrichtungen habe ich deshalb ein ca. zweistündiges Sonderprogramm entwickelt. Gern würde ich Ihnen heute dieses Programm etwas näher vorstellen:

##

Gemeinsam Musik hören - Gemeinsam erinnern - Gemeinsam singen

Zwei Stunden, voll mit Musik, an welche sich Ihre Gäste und Bewohner gern erinnern. Unterhaltsame Anekdoten & kleine Quizfragen im Plauderton unter Einbeziehung des Publikums, unvergessene "Gassenhauer", spritzige Evergreens, Volkslieder zum Mitsingen, Stimmungsmusik, unsterbliche Operettenmelodien und Titel, an die man sich noch heute immer wieder gerne erinnert:

- Du schwarzer Zigeuner (Vico Torriani)
- Ich tanze mit dir in den Himmel hinein (Lilian Harvey & Willy Fritsch)
- Pigalle (Bill Ramsey)
- Rot ist der Wein (Ivo Robic)
- Tanze mit mir in den Morgen (Gerhardt Wendland)
- Die Beine von Dolores (Peter Alexander)
- Tulpen aus Amsterdam (Lolita)

und viele andere Titel mehr - mit unterhaltsamen Anekdoten angenehm moderiert und durch professionelle Technik aufwändig dargebracht.

Immer wieder gern (aber viel zu selten) gehörte Pulikumslieblinge der 50er und 60er Jahre wie Caterina Valente (mit ihrem Bruder Silvio Francesco), Freddy Quinn, Fred Bertelmann, Willy Hagara, Lys Assia, Heidi Kabel & Henry Vahl, und und und - sie alle sind dabei - aber auch Titel aus den 70er Jahren werden gerne gehört. Titel wie Fiesta Mexicana, Spaniens Gitarren, Schmidtchen Schleicher dürfen dann nicht fehlen.

Und wie gerne erinnert man sich zurück an die großen Samstagabend-Unterhaltungsshows, wie DALLI DALLI mit dem unvergessenen Hans Rosenthal ("Das war Spitze!") oder an DER GROSSE PREIS mit Wim Thoelke? ... oder an Walter Scheel, den singenden Bundespräsidenten mit seinem Hit "Hoch auf dem gelben Wagen" .... an "Ekel Alfred" oder an Vader Abraham mit seinen singenden Schlümpfen? ... oder an die TV-Ausstrahlungen des Ohnsorg-Theaters aus Hamburg mit Heidi Kabel und Henry Vahl?

Natürlich wird in diesen zwei Stunden auch gemeinsam geschunkelt, mitgesungen oder sogar auch manchmal getanzt, das geht nämlich auch mit dem Rollstuhl!

Gemeinsam erinnern - das heißt auch, gemeinsam zu kommunizieren, denn jeder verbindet mit Musik für sich wichtige Erinnerungen. So trägt jeder seinen Teil zur Veranstaltung bei. Manch einer hat vielleicht bei "Rot ist der Wein" seine Frau kennengelernt oder hat sich beim langsamen Walzer zum ersten Mal unsterblich verliebt.

##

##

##

Natürlich werden musikalische Wünsche der Bewohner sofort erfüllt!

Das Programm (auch geeignet für Einrichtungen mit gerontopsychiatrischer Abteilung) wird selbstverständlich individuell an die Bedürfnisse und Wünsche der Bewohner angepasst und eignet sich daher ideal für Kaffeetafeln, zum "Tag der offenen Tür", Sommerfeste und sonstige Veranstaltungen rund um Ihre Einrichtung! .

arneprill_seniorenmusik

Hier, ein kurzer Bericht zu einem Auftritt im Haus Mönkeberg vom 30.04.2013:

"Ausgelassene Stimmung herrschte am Nachmittag des 30. April im Haus Mönkeberg.

Der bekannte Kieler Entertainer Arne Prill lud zum "Tanz in den Mai", und das zahlreiche Publikum im Speisesaal kam der Einladung gerne nach. Zu bekannten Schlagern und Frühlingsliedern wurde begeistert mitgesungen sowie ausgiebig das Tanzbein geschwungen.
Im festlichen dekorierten Speisesaal servierten der Begleitende Soziale Dienst und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen zudem Maikringel und traditionelle Maibowle. Erst nach einigen Zugaben verabschiedete sich Herr Prill unter großem Applaus von den Bewohnerinnen und Bewohnern. Ein rundherum gelungenes Fest fand so seinen Ausklang."


Sei es im Rahmen einer Kaffeetafel, eines Thementages oder zu einem Sommerfest, ... gerne würde ich auch die musikalische Umrahmung Ihrer Veranstaltungen übernehmen.

Und die KN schreibt:

kn

Die Senioren-Disco läuft bisher regelmäßig in folgenden Einrichtungen:

- Prof. Weber Haus / Kieler Stadtkloster
- Prof. von Esmarch Haus / Kieler Stadtkloster
- Friederika von Ellendsheim-Haus / Kieler Stadtkloster
- Andreas Gayk Haus / Kieler Stadtkloster
- Kurt Engert Haus / Kieler Stadtkloster
- Lisa Hansen Haus / Kieler Stadtkloster
- Haus Schwentineblick / Kieler Stadtkloster
- Probst Becker Haus / Stadtmission Kiel
- Haus Mönkeberg / Johanniter
- Am Wiesengrund, Bovenau
- Neue Heimat, Rendsburg
- Grammersdorfscher Hof, Laboe
- Ostseemuschel Schönberg (Tagespflege)
- Gustav Schatz Hof Kiel (Tagespflege)
und andere

##

Ich würde mich freuen, Sie und Ihre Bewohner demnächst bei einer Tasse Kaffee persönlich kennen zu lernen.